10.06.2017

Herausragende Ergebnisse durch Karl Wolff in der Athletik 

Ausrichter der diesjährigen Wettkämpfe im Gewichtheben im Rahmen der 23. Kinder –und Jugendsportspiele war der TSV Blau Weiß 65 Schwedt. Die TSG Angermünde nahm mit neun Sportlern teil darunter Tino Jahnke, Leonie und Luna Bielke, Phil Sonne, Karl Wolff, Domenic Radtke, Julien Tech sowie Julia Busch und Justin Goede. Die Kämpfe wurden in allen Altersklassen und Gewichtsklassen im olympischen Zweikampf sowie in der Athletik ausgetragen.  In der Gruppe der Schüler Altersklasse 13/ 14 startete Tino Jahnke. Tino nahm diesen Wettkampf zum Anlass, um nochmals sein Zweikampfergebnis in Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen zu verbessern was ihm auch mit 39kg im Reißen und 49kg im Stoßen und Gold in der Tasche gelang. Auch Leonie Bielke und Phil Sonne hebend in der Gruppe der Kinder A  Gewichtsklasse bis 40kg überzeugten durch besserer Technik in beiden Disziplinen und standen am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest. Im Quartett der Kinder B stach einmal Karl Wolff durch hervorragende 1,80m im Schlussweitsprung sowie 7,16m im Kugelschocken hervor. Aber auch die 15kg im Reißen  überzeugten in der Gewichtsklasse bis 30kg und brachten einmal das wohlverdiente Edelmetall. Gold auch für Domenic Radtke Gewichtsklasse bis 40kg gefolgt von Julien Tech mit Silber. Luna Jolie Bielke Gewichtsklasse bis 32kg schaffte ebenfalls mit 11,9sek im Pendellauf den Platz ganz nach oben. Bei den jüngsten Hebern in der Gruppe der C Kinder kämpfte Julia Busch und Justin Goede um vordere Plätze. Im Vordergrund stand hier die Athletik die diesen Altersbereich durch verschiedenste Übungen auf die Aufgaben mit der Hantel vorbereiten soll. Was Julia Busch vorallem im 12m Sprint mit 7,4sek und 1,30m im Schlussweitsprung gelang. Justin Goede warf in seinem ersten Wettkampf 6,75m im Kugelschocken. Beide komplettierten den Satz von achtmal Gold und einmal Silber für Angermünde.  

Freunde am miteinander! Interesse geweckt? Dann rufen Sie gleich an!