Die Abteilung Turnen/Gymnastik wurde durch Frau Nehls gegründet. Mit 5 sportwilligen Frauen ging sie in die erste Übungsstunde. Im Laufe der Zeit wuchs die Gruppe auf 45 Mitglieder an.
1981 gab Frau Nehls die Gruppe an die Sportfreundin Morlok ab, die bis 2003 die Sportlerinnen in Bewegung hielt.
Mit vielen Ideen und abwechslungsreichen Übungen füllte sie die abendliche Sportstunde aus. Mit einigen Höhepunkten im Jahr wurde auch das gesellige Miteinander gepflegt.
Das Sportjahr, mit Faschingsturnen, Radwanderung und die berühmte Jahresabschlußfeier ist bis heute aktuell.
Die Gruppe verjüngte sich, sodass auch hier ein Kommen und Gehen zu verzeichnen war.
Im Jahr 2003 erfolgte die Staffelübergabe durch die Sportfreundin Ursula Morlok an Silvia Schmill.
Bis heute wird jeden Mittwoch um 18.30 Uhr in der Gustav-Bruhn-Turnhalle viel Sport getrieben.
Alle freuen sich darauf, unsere Beine, Pos und " Bäuche" auch.
Sogar die vielen Muskeln im Gesicht vergessen wir natürlich nicht.
Es gibt immer viel zu lachen und auch zu erzählen.
Das Programm wird immer bunter und vielfältiger.

 

Freunde am miteinander! Interesse geweckt? Dann rufen Sie gleich an!