29.04.2017

Mit vier Athleten nahm die TSG Angermünde am 31. Frank Mehner Turnier im 200km entfernten Cottbus teil. Gestartet  wurde in der Kategorie Kinder A Jahrgang 2005/ 2006 den Schülern 2002 bis 2004 und der Jugend bis zu den Masters. Für Angermünde hoben Leonie und Lara Bielke, Tino Jahnke und Maiko Ziebarth. Alle vier kehrten mit Bestleistungen in den beiden Teildisziplinen Reißen und Stoßen und zwei Medaillen im Gepäck zurück. Ganz weit vorn jüngste Teilnehmerin Leonie Bielke Kinder A mit einer Leistungssteigerung von 8kg und der ersten Medaille in Gold. Auch Maiko Ziebarth zeigte sich kämpferisch mit jeweils 3kg mehr durch 27kg im Reißen und 31kg im Stoßen. Teamkamerad Tino Jahnke verbesserte sich mit 36kg im Reißen und 46kg im Stoßen um 5kg. Beide  erreichten bei den Schülern die Plätze sechs und vier. Lara Bielke startend in der Gruppe der Jugend Jahrgang 2000/ 2001 schaffte mit sechs gültigen Versuchen 96kg im Zweikampf und damit die zweite Medaille für Angermünde in Bronze.

Freunde am miteinander! Interesse geweckt? Dann rufen Sie gleich an!