Trainingslager einmal anders erlebten vier junge Gewichtheber in der letzten Ferienwoche. Neben dem eigentlichem Training das von Montag bis Freitag vorrangig am Vormittag stattfand blieb viel Zeit für verschieden Aktivitäten. So wurde nach Ausdauer und dem speziellen Training fürs Gewichtheben ausgiebig die Kondition beim Fahrradfahren zum Wolletzsee trainiert. Danach der Sprung ins Wasser des Wolletzsees. Spannend und zugleich Aufregend das Zelten auch bei Regen auf dem benachbarten Campingplatz. Die Versorgung die sich nicht nur auf das Nachtangel beschränkte war natürlich ausreichend und wurde gut angenommen. Aber auch die Fahrradtour in die nähere Umgebung bis nach Wolletz mit Stopp bei Familie Wolff war für alle ein Erlebnis. Am letzten Abend bei Grillwurst und selbstgemachten Apfelsaft konnte jeder noch mal seine Eindrücke wiedergeben. Alle vier fanden die Woche gelungen und freuten sich schon auf das nächste Jahr. An dieser Stelle ein Dank an Frau Jahnke und Familie Wolff für die Hilfe bei der Durchführung der Vorbereitungswoche.

 

Freunde am miteinander! Interesse geweckt? Dann rufen Sie gleich an!