Das Neu Zittauer Freundschaftsturnier ist bereits seit Jahren fester Bestandteil im Wettkampfplan der Judoabteilung der TSG Angermünde. Am 10. November  fand dieses zum 8. Mal statt. In diesem Jahr machten sich 23 Athleten dazu auf den Weg nach Neu-Zittau bei  Erkner. In der Alterklasse U9 gingen Nele Kriegel  (-40kg) und Arian Hansen (-31kg) an den Start. Kriegel gewann zwei Kämpfe, einen davon mit einem sauberen Uki-goshi (Hüftwurf), musste sich nur im Finale geschlagen geben und sicherte sich damit die Silbermedaille. Hansen konnte alle vier Kämpfe gewinnen und somit die Goldmedaille erzielen. In der U 11 stellten sich 6 Kämpfer ihren Gegnern. Larissa Fritz (-40kg), Lars Fritz (-37kg), Moritz Müller (-28kg), Miron Kitowski (-25kg) und Nora Meißner (-40kg) erzielten Bronze. Jeremy Schmidt (-40kg) erkämpfte sich hier den 5.Platz. Die Altersklasse U13 vertraten Elfriede Raspe (-34kg) mit dem 2.Platz und Tilo Päplow (-34kg) mit Rang 3. Mit 9 Angermündern war die Klasse U16 am stärksten besetzt. Hier sicherte sich Karla Metzdorf  (-50kg) die zweite Goldmedaille für die TSG. Mary Panzer, ebenfalls -40kg, Alexander Fengler (-42kg) und Advena Kmiecik (-55kg) kamen auf Rang 2. Bronze erkämpften sich Leonie Steffan (-40kg), Christian Bock (-63kg), Anneliese Raspe (-55kg) und Maiko Ziehbart (-63kg). Jeremy Wienrich (-63kg) erhielt den 5. Platz. In der U18 konnte Johann Lossin (-63kg) alle drei Kämpfe  vorzeitig mit vollem Punkt gewinnen  und so Gold für Angermünde holen. Florian Kipka erkämpfte sich in der Klasse -70kg die Silbermedaille. Pascal Schmidt (-63kg) und David Hiller (-70kg) sicherten sich Rang 3. Besonders herausragend waren an diesem Wettkampftag die drei Goldmedaillen von Hansen, Metzdorf und Lossin, aber auch der Kampfgeist von Moritz Müller, der 6-mal auf die Tatami ging und somit die meisten Kämpfe absolvierte. Unterstützt wurden die Angermünder von ihren Kampfrichtern (Janet  und Stefan Baumgart) und Trainern (Nico Meißner und Axel Metzdorf).

Freunde am miteinander! Interesse geweckt? Dann rufen Sie gleich an!